Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Events | Kulturführer 2023/24 | Theatergemeinde metropole ruhr | Ihr Weg zur Kultur
|

Eventsuche

März 2024

So
03.
Mär
Sonntag, 03. März 2024 | 16:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Sonntag, 03. März 2024 | 16:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sonntag, 03. März 2024 | 18:00 Uhr - 20:45 Uhr | Aalto-Theater Essen

Tosca

Oper in drei Akten

Oper | Giacomo Puccini (1858-1924)

Tosca | © Presse Aalto-Th.
Sonntag, 03. März 2024 | 18:00 Uhr - 20:45 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Tosca

Oper in drei Akten

Oper | Giacomo Puccini (1858-1924)

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Do
07.
Mär
Donnerstag, 07. März 2024 | 19:30 Uhr - 22:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aida

Oper in vier Akten

Oper | Giuseppe Verdi (1813-1901)

Aida | © Matthias Jung
Donnerstag, 07. März 2024 | 19:30 Uhr - 22:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Aida

Oper in vier Akten

Oper | Giuseppe Verdi (1813-1901)

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Donnerstag, 07. März 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Donnerstag, 07. März 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Donnerstag, 07. März 2024 | 19:30 Uhr - 22:30 Uhr | Theater Duisburg

La Cenerentola

Oper | Gioacchino Rossini

Musikalische Leitung:
Harry Ogg
Inszenierung, Bühne und Kostüme:
Jean-Pierre Ponnelle
Licht:
Volker Weinhart
Chorleitung:
Patrick Francis Chestnut
Dramaturgie:
Heili Schwarz-Schütte

Donnerstag, 07. März 2024 | 19:30 Uhr - 22:30 Uhr | Theater Duisburg

Theater Duisburg

La Cenerentola

Oper | Gioacchino Rossini

Musikalische Leitung:
Harry Ogg
Inszenierung, Bühne und Kostüme:
Jean-Pierre Ponnelle
Licht:
Volker Weinhart
Chorleitung:
Patrick Francis Chestnut
Dramaturgie:
Heili Schwarz-Schütte

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
09.
Mär
Samstag, 09. März 2024 | 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Samstag, 09. März 2024 | 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Samstag, 09. März 2024 | 19:00 Uhr - 21:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Fausto | © Forster
Samstag, 09. März 2024 | 19:00 Uhr - 21:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
16.
Mär
Samstag, 16. März 2024 | 19:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Samstag, 16. März 2024 | 19:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
17.
Mär
Sonntag, 17. März 2024 | 18:00 Uhr - 20:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Fausto | © Forster
Sonntag, 17. März 2024 | 18:00 Uhr - 20:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sonntag, 17. März 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Sonntag, 17. März 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Do
21.
Mär
Donnerstag, 21. März 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Donnerstag, 21. März 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
23.
Mär
Samstag, 23. März 2024 | 19:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Einmal möcht´ ich was Närrisches tun!

Operettengala

Operette | Johann Strauss, Emmerich Kálmann u.a.

Mit Werken von
JOHANN STRAUSS,
EMMERICH KÁLMÁN,
FRANZ LEHÁR
U. A.

Musikalische Leitung: Tommaso Turchetta
Choreinstudierung: Patrick Jaskolka

Mit:
Baurzhan Anderzhanov, Aljoscha Lennert, Mercy Malieloa, Sebastian Pilgrim, Bettina Ranch, George Vîrban und Lisa Wittig

Samstag, 23. März 2024 | 19:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Einmal möcht´ ich was Närrisches tun!

Operettengala

Operette | Johann Strauss, Emmerich Kálmann u.a.

Mit Werken von
JOHANN STRAUSS,
EMMERICH KÁLMÁN,
FRANZ LEHÁR
U. A.

Musikalische Leitung: Tommaso Turchetta
Choreinstudierung: Patrick Jaskolka

Mit:
Baurzhan Anderzhanov, Aljoscha Lennert, Mercy Malieloa, Sebastian Pilgrim, Bettina Ranch, George Vîrban und Lisa Wittig

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Fr
29.
Mär
Freitag, 29. März 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Freitag, 29. März 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
31.
Mär
Sonntag, 31. März 2024 | 16:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Einmal möcht´ ich was Närrisches tun!

Operettengala

Operette | Johann Strauss, Emmerich Kálmann u.a.

Mit Werken von
JOHANN STRAUSS,
EMMERICH KÁLMÁN,
FRANZ LEHÁR
U. A.

Musikalische Leitung: Tommaso Turchetta
Choreinstudierung: Patrick Jaskolka

Mit:
Baurzhan Anderzhanov, Aljoscha Lennert, Mercy Malieloa, Sebastian Pilgrim, Bettina Ranch, George Vîrban und Lisa Wittig

Sonntag, 31. März 2024 | 16:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Einmal möcht´ ich was Närrisches tun!

Operettengala

Operette | Johann Strauss, Emmerich Kálmann u.a.

Mit Werken von
JOHANN STRAUSS,
EMMERICH KÁLMÁN,
FRANZ LEHÁR
U. A.

Musikalische Leitung: Tommaso Turchetta
Choreinstudierung: Patrick Jaskolka

Mit:
Baurzhan Anderzhanov, Aljoscha Lennert, Mercy Malieloa, Sebastian Pilgrim, Bettina Ranch, George Vîrban und Lisa Wittig

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sonntag, 31. März 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Sonntag, 31. März 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

April 2024

Do
04.
Apr
Donnerstag, 04. April 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Donnerstag, 04. April 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
06.
Apr
Samstag, 06. April 2024 | 19:00 Uhr - 21:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Fausto | © Forster
Samstag, 06. April 2024 | 19:00 Uhr - 21:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Samstag, 06. April 2024 | 19:00 Uhr - 22:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Eine Nacht in Venedig

Operette | Johann Strauß

Komische Operette in drei Akten von Johann Strauß
in der Bearbeitung von Erich Wolfgang Korngold |
Libretto von Camillo Walzel und Richard Genée | UA 1883/1923 |
in deutscher Sprache

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: MICHAEL SCHULZ
BÜHNE: BEATA KORNATOWSKA
KOSTÜM: RENÉE LISTERDAL
CHOREOGRAFIE: TENALD ZACE
LICHT: PATRICK FUCHS
TON: MAX KALLIEN
CHOR: ALEXANDER EBERLE
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Eine Nacht in Venedig | © Karl*Monika Forster
Samstag, 06. April 2024 | 19:00 Uhr - 22:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Eine Nacht in Venedig

Operette | Johann Strauß

Komische Operette in drei Akten von Johann Strauß
in der Bearbeitung von Erich Wolfgang Korngold |
Libretto von Camillo Walzel und Richard Genée | UA 1883/1923 |
in deutscher Sprache

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: MICHAEL SCHULZ
BÜHNE: BEATA KORNATOWSKA
KOSTÜM: RENÉE LISTERDAL
CHOREOGRAFIE: TENALD ZACE
LICHT: PATRICK FUCHS
TON: MAX KALLIEN
CHOR: ALEXANDER EBERLE
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
07.
Apr
Sonntag, 07. April 2024 | 16:00 Uhr - 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Eine Nacht in Venedig

Operette | Johann Strauß

Komische Operette in drei Akten von Johann Strauß
in der Bearbeitung von Erich Wolfgang Korngold |
Libretto von Camillo Walzel und Richard Genée | UA 1883/1923 |
in deutscher Sprache

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: MICHAEL SCHULZ
BÜHNE: BEATA KORNATOWSKA
KOSTÜM: RENÉE LISTERDAL
CHOREOGRAFIE: TENALD ZACE
LICHT: PATRICK FUCHS
TON: MAX KALLIEN
CHOR: ALEXANDER EBERLE
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Eine Nacht in Venedig | © Karl*Monika Forster
Sonntag, 07. April 2024 | 16:00 Uhr - 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Eine Nacht in Venedig

Operette | Johann Strauß

Komische Operette in drei Akten von Johann Strauß
in der Bearbeitung von Erich Wolfgang Korngold |
Libretto von Camillo Walzel und Richard Genée | UA 1883/1923 |
in deutscher Sprache

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: MICHAEL SCHULZ
BÜHNE: BEATA KORNATOWSKA
KOSTÜM: RENÉE LISTERDAL
CHOREOGRAFIE: TENALD ZACE
LICHT: PATRICK FUCHS
TON: MAX KALLIEN
CHOR: ALEXANDER EBERLE
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sonntag, 07. April 2024 | 18:00 Uhr - 21:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aida

Oper in vier Akten

Oper | Giuseppe Verdi (1813-1901)

Aida | © Matthias Jung
Sonntag, 07. April 2024 | 18:00 Uhr - 21:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Aida

Oper in vier Akten

Oper | Giuseppe Verdi (1813-1901)

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
13.
Apr
Samstag, 13. April 2024 | 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Samstag, 13. April 2024 | 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
14.
Apr
Sonntag, 14. April 2024 | 16:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Sonntag, 14. April 2024 | 16:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sonntag, 14. April 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Sonntag, 14. April 2024 | 18:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sonntag, 14. April 2024 | 18:00 Uhr | Opernhaus Dortmund

Orpheus in der Unterwelt

Opéra-bouffon in zwei Akten und vier Bilder Mixed Version 1858/1874

Oper | Jacques Offenbach

Sonntag, 14. April 2024 | 18:00 Uhr | Opernhaus Dortmund

Opernhaus Dortmund

Orpheus in der Unterwelt

Opéra-bouffon in zwei Akten und vier Bilder Mixed Version 1858/1874

Oper | Jacques Offenbach

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Mi
17.
Apr
Mittwoch, 17. April 2024 | 19:30 Uhr - 22:30 Uhr | Theater Duisburg

La Cenerentola

Oper | Gioacchino Rossini

Musikalische Leitung:
Harry Ogg
Inszenierung, Bühne und Kostüme:
Jean-Pierre Ponnelle
Licht:
Volker Weinhart
Chorleitung:
Patrick Francis Chestnut
Dramaturgie:
Heili Schwarz-Schütte

Mittwoch, 17. April 2024 | 19:30 Uhr - 22:30 Uhr | Theater Duisburg

Theater Duisburg

La Cenerentola

Oper | Gioacchino Rossini

Musikalische Leitung:
Harry Ogg
Inszenierung, Bühne und Kostüme:
Jean-Pierre Ponnelle
Licht:
Volker Weinhart
Chorleitung:
Patrick Francis Chestnut
Dramaturgie:
Heili Schwarz-Schütte

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Do
18.
Apr
Donnerstag, 18. April 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Einmal möcht´ ich was Närrisches tun!

Operettengala

Operette | Johann Strauss, Emmerich Kálmann u.a.

Mit Werken von
JOHANN STRAUSS,
EMMERICH KÁLMÁN,
FRANZ LEHÁR
U. A.

Musikalische Leitung: Tommaso Turchetta
Choreinstudierung: Patrick Jaskolka

Mit:
Baurzhan Anderzhanov, Aljoscha Lennert, Mercy Malieloa, Sebastian Pilgrim, Bettina Ranch, George Vîrban und Lisa Wittig

Donnerstag, 18. April 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Einmal möcht´ ich was Närrisches tun!

Operettengala

Operette | Johann Strauss, Emmerich Kálmann u.a.

Mit Werken von
JOHANN STRAUSS,
EMMERICH KÁLMÁN,
FRANZ LEHÁR
U. A.

Musikalische Leitung: Tommaso Turchetta
Choreinstudierung: Patrick Jaskolka

Mit:
Baurzhan Anderzhanov, Aljoscha Lennert, Mercy Malieloa, Sebastian Pilgrim, Bettina Ranch, George Vîrban und Lisa Wittig

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Fr
19.
Apr
Freitag, 19. April 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Freitag, 19. April 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
20.
Apr
Samstag, 20. April 2024 | 19:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Samstag, 20. April 2024 | 19:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
21.
Apr
Sonntag, 21. April 2024 | 16:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Sonntag, 21. April 2024 | 16:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Iolanta / Le Rossignol

Oper | Peter I. Tschaikowski u. Igor Strawinsky

Iolanta: Lyrische Oper in einem Akt von Peter I. Tschaikowski I Libretto von Modest Tschaikowski I UA 1892 I in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Le Rossignol: Oper in drei Akten von Igor Strawinsky I Libretto von Stephan Stepanowitsch Mitussow nach einem Märchen von Hans Christian Andersen I UA 1914 I
in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: RASMUS BAUMANN
INSZENIERUNG: TANYEL BAKIR (IOLANTA) / KRISTINA FRANZ (LE ROSSIGNOL)
BÜHNE: JULIA SCHNITTGER
KOSTÜM: HEDI MOHR
PUPPEN: JONATHAN GENTILHOMME
LICHT: PATRICK FUCHS
DRAMATURGIE: ANNA-MARIA POLKE

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sonntag, 21. April 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Tristan und Isolde | © Presse Aalto-Theater
Sonntag, 21. April 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Mi
24.
Apr
Mittwoch, 24. April 2024 | 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Fausto | © Forster
Mittwoch, 24. April 2024 | 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
27.
Apr
Samstag, 27. April 2024 | 19:00 Uhr - 22:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Cosi fan tutte

Dramma giocoso in zwei Akten In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Oper | Wolfgang Amadeus Mozart

Ensemble | © Matthias Jung
Samstag, 27. April 2024 | 19:00 Uhr - 22:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Cosi fan tutte

Dramma giocoso in zwei Akten In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Oper | Wolfgang Amadeus Mozart

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Samstag, 27. April 2024 | 19:01 Uhr - 22:31 Uhr | Aalto-Theater Essen

Cosi fan tutte

Dramma giocoso in zwei Akten In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Oper | Wolfgang Amadeus Mozart

Ensemble | © Matthias Jung
So
28.
Apr
Sonntag, 28. April 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Tristan und Isolde | © Presse Aalto-Theater
Sonntag, 28. April 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Mai 2024

Fr
03.
Mai
Freitag, 03. Mai 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Freitag, 03. Mai 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
04.
Mai
Samstag, 04. Mai 2024 | 19:00 Uhr - 22:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Cosi fan tutte

Dramma giocoso in zwei Akten In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Oper | Wolfgang Amadeus Mozart

Ensemble | © Matthias Jung
Samstag, 04. Mai 2024 | 19:00 Uhr - 22:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Cosi fan tutte

Dramma giocoso in zwei Akten In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Oper | Wolfgang Amadeus Mozart

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Samstag, 04. Mai 2024 | 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Samstag, 04. Mai 2024 | 19:00 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Un Giorno di Regno

Komische Oper

Oper | Giuseppe Verdi

Komische Oper von Giuseppe Verdi | Libretto von Felice Roman |
UA 1840 | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

MUSIKALISCHE LEITUNG: GIULIANO BETTA
INSZENIERUNG: ROMAN HOVENBITZER
BÜHNE: HERMANN FEUCHTER
KOSTÜM: JOHANNA RALSER
LICHT: MARIO TURCO
DRAMATURGIE: RÜDIGER SCHILLIG

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
05.
Mai
Sonntag, 05. Mai 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Tristan und Isolde | © Presse Aalto-Theater
Sonntag, 05. Mai 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sa
11.
Mai
Samstag, 11. Mai 2024 | 18:00 Uhr - 20:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Fausto | © Forster
Samstag, 11. Mai 2024 | 18:00 Uhr - 20:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Fausto

Oper | Louise Bertin

OPERA SEMISERIA IN VIER AKTEN
Libretto von LOUISE BERTIN NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHES GLEICHNAMIGER TRAGÖDIE

Deutsche Erstaufführung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Andreas Spering
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Silke Willrett Mitarbeit Carl-Christian Andresen
Licht: Stefan Bolliger
Choreinstudierung: Klaas-Jan de Groot
Dramaturgie: Patricia Knebel

Fausto: Mirko Roschkowski
Margarita: Jessica Muirhead
Mefistofele: Almas Svilpa
Valentino: George Vîrban
Catarina: Liliana de Sousa
Eine Hexe/Marta: Mercy Malieloa
Wagner: Baurzhan Anderzhanov


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
12.
Mai
Sonntag, 12. Mai 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Tristan und Isolde | © Presse Aalto-Theater
Sonntag, 12. Mai 2024 | 16:30 Uhr - 21:15 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

Tristan und Isolde

Oper in drei Aufzügen

Oper | Richard Wagner (1813-1883)

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Mi
15.
Mai
Mittwoch, 15. Mai 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Mittwoch, 15. Mai 2024 | 19:30 Uhr | Aalto-Theater Essen

Aalto-Theater Essen

L´amant anonyme

oder Unerwartete Wendungen

Oper | Joseph Bologne

von JOSEPH BOLOGNE, GENANNT „CHEVALIER DE SAINT-Georges“

COMÉDIE MÊLÉE IN ZWEI AKTEN
Libretto von FRANÇOIS-GEORGES FOUQUES DESHAYES,
NACH EINEM STÜCK VON STÉPHANIE FÉLICITÉ DE GENLIS

In deutscher und französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Musikalische Leitung: Wolfram-Maria Märtig
Inszenierung: Zsófia Geréb — Inszenierung („Unerwartete Wendungen“): Alvaro Schoeck
Ausstattung: Ivan Ivanov — Bühne: nach Frank Philipp SchlöSSmann
Dramaturgie: Savina Kationi — Dramaturgie („Unerwartete Wendungen“): Sandra Paulkowsky

Léontine: Lisa Wittig
Valcour: George Vîrban
Ophémon: Tobias Greenhalgh
Jeannette: Mercy Malieloa/Soyoon Lee (Opernstudio NRW)
Colin: Aljoscha Lennert
sowie Christina Clark und Rainer Maria Röhr („Unerwartete Wendungen“)


Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Fr
17.
Mai
Freitag, 17. Mai 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Fidelio schweigt

Oper | Ludwig van Beethoven / Charlotte Seither

Dialog-Oper in zwei Akten von Charlotte Seither?/?Ludwig van Beethoven | Libretto von Joseph Sonnleithner, Stephan von Breuning und G.F. Treitschke |
neue Gesangstexte von Hermann Schneider | Auftragswerk des Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

MUSIKALISCHE LEITUNG: PETER KATTERMANN
INSZENIERUNG: HERMANN SCHNEIDER
BÜHNE, KOSTÜM UND VIDEO: FALKO HEROLD, VINCENT MESNARITSCH
LICHT: THOMAS RATZINGER
CHOR :ALEXANDER EBERLE
DRAMATURGIE: HANNA KNEISSLER

Freitag, 17. Mai 2024 | 19:30 Uhr | MiR Großes Haus Gelsenkirchen

MiR Großes Haus Gelsenkirchen

Fidelio schweigt

Oper | Ludwig van Beethoven / Charlotte Seither

Dialog-Oper in zwei Akten von Charlotte Seither?/?Ludwig van Beethoven | Libretto von Joseph Sonnleithner, Stephan von Breuning und G.F. Treitschke |
neue Gesangstexte von Hermann Schneider | Auftragswerk des Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

MUSIKALISCHE LEITUNG: PETER KATTERMANN
INSZENIERUNG: HERMANN SCHNEIDER
BÜHNE, KOSTÜM UND VIDEO: FALKO HEROLD, VINCENT MESNARITSCH
LICHT: THOMAS RATZINGER
CHOR :ALEXANDER EBERLE
DRAMATURGIE: HANNA KNEISSLER

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

So
19.
Mai