Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Showtime (ein enttäuschender Abend) | keine feste Spielstätte | Theatergemeinde metropole ruhr | Ihr Weg zur Kultur
Christopher Heisler
© Birgit Hupfeld

Showtime (ein enttäuschender Abend)

Schauspiel | Felix Krakau | keine feste Spielstätte

Regie FELIX KRAKAU
Bühne und Kostüme ANSGAR PRÜWER
Dramaturgie KATHARINA RÖSCH, MAXIMILIAN LÖWENSTEIN

„Ich will weg von der Rampe. Weg mit dem Fokus. Weg mit der Karriere. Einfach weg damit.“ Die Weichen waren auf Erfolg gestellt, doch dann: der Hauptcast im Stau, das Orchester im Streik und auch die Deko fällt in sich zusammen. Aber das Publikum sitzt schon fest im Sattel und für eine Absage ist es jetzt zu spät. Wenn alle Stricke gerissen sind, dann klingelt das Telefon von Universalschauspieler David: Er kennt den Kanon aus dem Effeff, hat 50 klassische und 50 moderne Monologe in petto und sogar ein paar Lieder parat. Wenn nichts mehr geht, steigt er ins Taxi und fährt nach Greifswald, Darmstadt oder Essen, um sich dem Scheitern entgegen zu stellen. Wenn alle längst aufgegeben haben, springt er in die Bresche, um zu retten, was kaum noch zu retten ist. Aber bitte erwarten Sie nichts. Setzen Sie keine großen Hoffnungen in diesen Abend, es wird keinen Chor geben und keine Spezialeffekte, die Handlung ist dünn und die Pointen zünden nicht. Bleiben Sie zuhause, wenn Sie noch können, drehen Sie um, streichen Sie diesen Termin aus Ihrem Kalender. In aller Direktheit: Hier werden Sie enttäuscht. „Showtime“ ist ein Abend über Rückschläge und Niederlagen, übers Nicht-Aufgeben und die zarte Pflanze Hoffnung, über die bedingungslose Härte des Kunstbetriebs, das Greifen nach den Sternen, Fame und Fails und, na logo, die Liebe. Aber am Ende wird alles gut – oder auch nicht.
Felix Krakau arbeitet als Regisseur und Autor u. a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, Volkstheater Wien, Staatstheater Darmstadt, Schauspielhaus Wien, Theater Bremen und am Staatstheater Augsburg. Nachdem er „Showtime“ bereits in der Spielzeit 2021/2022 gemeinsam mit dem Schauspieler Hans-Christian Hegewald für das Staatstheater Darmstadt entwickelt hat, kommt die erfolgreiche Produktion nun auch ans Schauspiel Essen – in einer neuen Inszenierung mit dem Ensemblemitglied Christopher Heisler als Universalschauspieler.
(Theater und Philharmonie Essen)

März 2024

Fr
01.
Mär
Freitag, 01. März 2024 | 19:00 Uhr - 20:15 Uhr | Casa Essen

Showtime (ein enttäuschender Abend)

Schauspiel | Felix Krakau

Christopher Heisler | © Birgit Hupfeld
Freitag, 01. März 2024 | 19:00 Uhr - 20:15 Uhr | Casa Essen

Casa Essen

Showtime (ein enttäuschender Abend)

Schauspiel | Felix Krakau

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Do
28.
Mär
Donnerstag, 28. März 2024 | 19:00 Uhr - 20:15 Uhr | Casa Essen

Showtime (ein enttäuschender Abend)

Schauspiel | Felix Krakau

Christopher Heisler | © Birgit Hupfeld
Donnerstag, 28. März 2024 | 19:00 Uhr - 20:15 Uhr | Casa Essen

Casa Essen

Showtime (ein enttäuschender Abend)

Schauspiel | Felix Krakau

Bitte beachten Sie:
dieser Service ist nur für Mitglieder der Theatergemeinde metropole ruhr möglich.

Login

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Sie möchten Sich für unseren Online-Service registrieren?

Die Online-Bestellung von Terminen ist unseren registrierten Mitgliedern vorbehalten. Um unsere Warenkorbfunktion für Termine nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierung für den Online-Service

Nutzen Sie die Vorteile des Online-Service der Theatergemeinde metropole ruhr und registrieren Sie sich. Bitte beachten Sie: Dieser Service steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Sie sind Mitglied, haben aber noch keine Login-Daten? Jetzt registrieren!

Sie haben Ihr Passwort vergessen?

Was suchen Sie?

Sie suchen eine bestimmte Veranstaltung?

Sie suchen bestimmte Angebote der Theatergemeinde metropole ruhr

Möchten Sie die ganze Seite durchsuchen?