„"Fagott zum Anfassen"“
Kinderkonzert für Kinder von 4 bis 6 Jahren

26.01.2020

Sergio Giordano, Fagott
Juriko Akimoto, Klavier
Carmen Rattay, Moderation

In „Peter und der Wolf“ brummt es als „Großvater“, und in vielen anderen Stücken hat es ernste, aber vor allem auch immer wieder lustige Einsätze: das Fagott.Viele gebündelte Röhren – die italienisch „Fagotto“ heißen – verleihen dem Instrument seinen Namen. Es ist das tiefste Instrument der Holzbläsergruppe. Es sieht nicht nur interessant und schön aus – es gibt auch viel darüber zu erzählen. Näselnd, dann wieder weich und trocken ist sein Klang und ein großes Orchester wäre ohne das Fagott kaum denkbar. Aber schaut selbst und geht bei „Fagott zum Anfassen“ auf Tuchfühlung und erfahrt allerlei spannende, lustige und interessante Anekdoten aus dem Leben der Fagottisten.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken