Ensemble
© Andreas Fritsche
„Gärtner sterben stets im Herbst“
Kriminalkomödie
Rainer V. Larm

Darsteller: Ute Wollweber, Stephan Pfeiffer, Alexander Ullmann (Ingo Scheuer), Sandra Bienko (Christiane Scharte)
Regie und Ausstattung: Ingo Scheuer

Fotos: Andreas Fritsche

Das großzügige Anwesen von Elisabeth und ihrem Gatten Timotheus irgendwo in Deutschland. Das etwas skurrile Ehepaar sucht jedes Jahr einen neuen Gärtner, der ihren schönen Park pflegen soll. Die Freude ist groß, als mit Gärtner Jonathan ein solcher gefunden zu sein scheint. Ein weit größeres Problem wird es aber im Herbst geben, wenn sich die Frage stellt, was mit dem Gärtner zu tun ist, wenn er wegen des Winters nicht mehr arbeiten kann. Entlassen kommt für die Arbeitgeber nicht in Frage - schließlich ist man ja sozial eingestellt. Aber den Gärtner den ganzen Winter über durchzufüttern, ist auch keine Option. Nun soll Jonathan – wie schon seine letzten sechs Vorgänger – in den Genuss von Großtante Gudruns großartigem „Sozialplan“ kommen. Dumm nur, wenn plötzlich alles aus dem Ruder läuft und sich alle Pläne mit einem Mal in Luft auflösen.
(Kleines Theater am Gänsemarkt)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken