Keloglan Eulenspiegel
© Katrin Ribbe
„Keloglan Eulenspiegel“
Für Kinder ab 6 Jahren

Premiere: 16. November 2019

Es war einmal, es war keinmal. In einer Zeit, die längst vorbei, vielleicht gestern, vielleicht morgen.

In einem Land an der Emscher, am Bosporus, vielleicht hier, vielleicht da, im Norden, Süden, Osten, Westen.

Als das Erzählen noch half, da gab es einen Jungen, der war so wie er war und doch sehr anders.

Sein Name war Keloglan. Sein Name war Till. Und an seiner Seite ging das Mädchen, seine Schwester, seine Freundin, seine Liebste. Streiche, Spiele, Freundschaft, Trost und Abenteuer, alles trauen wir den Schelmen zu! Nichts davon ist erlogen, nichts davon ist wahr und wenn du schneller läufst als die anderen, kann dir nichts passieren. Kelo?lan, der kahlköpfige Junge aus der türkischen Märchenwelt, und Till

Eulenspiegel, der Schalk aus den deutschen Volkserzählungen, treiben Schabernack. Sie sind einsam, gesellig, arm und reich, gewitzt und um keine Antwort verlegen.

In der Inszenierung von Ania Michaelis werden die Geschichten von Till Eulenspiegel und Kelo?lan zu einem großen Erlebnis.

Ania Michaelis, geboren 1965 in Westfalen, ist Schauspielerin, Regisseurin und Autorin. Sie inszenierte u.a. am Nationaltheater Mannheim, am Puppentheater Halle, am Theater Junge Generation Dresden und am Freien Theaterhaus Frankfurt am Main. Seit 1993 kooperiert sie mit dem Theater o.N. in Berlin, dessen Künstlerische Leiterin sie seit 2010 ist. Seit 2011 ist sie zusätzlich Oberspielleiterin der Sparten Schauspiel und Puppenspiel am Theater Junge Generation in Dresden. Ihre Arbeiten wurden zu zahlreichen Kinderund Jugendtheaterfestivals im In- und Ausland eingeladen.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken