„Peter Grimes“
Oper
Benjamin Britten
Premiere: 5. Mai 2018

Schauplatz ist ein kleines englisches Fischerdorf. Das Leben hier ist hart und wenig abwechslungsreich. Der Prozess gegen den Fischer Peter Grimes, der am Tod seines Lehrjungen schuld sein soll, bedeutet da schon eine Sensation. Dass die Beweislage nicht ausreicht, um den wortkargen und raubeinigen Mitbürger zu verurteilen, führt zu einer Welle von Gerüchten und Verdächtigungen, die sich zu einer Hetzjagd ausweitet. Am Ende wissen auch die wenigen, noch verbliebenen Freunde nur einen Rat: Grimes muss sich selbst eliminieren, damit die biederen Kleinstädter wieder zur Ruhe kommen.

Mit „Peter Grimes“ begann der Regisseur Immo Karaman die Reihe seiner Britten-Inszenierungen an der Deutschen Oper am Rhein, die erkennen lässt, wie nah er sich der Empfindungswelt des britischen Komponisten fühlt.
(Deutsche Oper am Rhein)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken