„Sommerabend“
Komödie
Gabriel Barylli

An einem Sommerabend treffen sich zwei Ehepaare, deren Kinder demnächst heiraten. Die zukünftigen Schwiegereltern wollen sich kennenlernen. Aber mit jedem Glas Wein zeigen sich mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten, was die Vorstellungen von Ehe, Familie und Werten betrifft. Aus einem netten Grillabend wird eine Schlammschlacht, bei dem die Fassade von "guter Erziehung" und "gesittetem Bürger" mehr und mehr bröckelt, bis schließlich die Hochzeit der Kinder selbst in Frage gestellt wird.

Als dann das verliebte Brautpaar eintrifft, beginnt ein süffisantes Spiel der Scheinheiligkeit und Doppelmoral, um den Hochzeitstermin zu canceln. Den Schwiegereltern bleiben noch 24 Stunden, um die beiden auseinanderzubringen …
(Theater im Rathaus 2017/18)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken