„"Star People Nation"-Tour 2019“
Jazz
Theo Croker
27.10.2019

Der Trompeter Theo Croker gehört zu jener jungen Generation von Musikern, die in der Jazztradition so gut zu Hause sind wie in Funk, HipHop und Electronica. Als Enkel von Altmeister Doc Cheatham, Schüler von Souljazz-Koryphäe Donald Byrd und Protegé von Gesangsdiva Dee Dee Bridgewater hat er die Tradition verinnerlicht.
Aber er ist auch Kind seiner Zeit und arbeitet mit Vertretern heutiger Stile bestens zusammen, wie mit dem Drummer Kassa Overall, der auch als HipHop-Producer und Rapper unterwegs ist. „Wir trennen nicht das eine vom anderen“, sagt Croker. „Wir nehmen alles in unsere Musik hinein, was uns gefällt.“ Nach mehrjährigem Aufenthalt in China begann er, seinen Stilhorizont zu erweitern und legte mit „Afro-Physicist“ und „Escape Velocity“ zwei beachtliche Alben vor. Jetzt hat er die aktuelle Scheibe „Star People Nation“ im Gepäck und erklärt: „Wir spielen kein neues Spiel, aber wir haben die Regeln so geändert, dass es ganz und gar unser Spiel ist.“

Theo Croker (Trompete),
Irwin Hall (Altsax),
Michael King (Klavier),
Eric Wheeler (Bass),
Kassa Overall (Schlagzeug)

(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken