„Bach "Weihnachtsoratorium"“
Konzert
Johann Sebastian Bach
29.11.2020

Sopran: Isabel Schicketanz
Alt: Marie Henriette Reinhold
Tenor: Patrick Grahl
Bass: Matthias Winckhler,
Gaechinger Cantorey
Musikalische Leitung: Hans-Christoph Rademann

Johann Sebastian Bach
"Weihnachtsoratorium", BWV 248
Kantaten I - III

Äußerlich ist nicht viel passiert. Aus einem "ä" ist ein "ae" geworden, "Kantorei" schreibt sich jetzt mit "C" und "y". Viel wichtiger aber ist: In der neuen Gaechinger Cantorey haben sich 2016 zwei herausragende Ensembles vereint, die der legendäre Helmuth Rilling über Jahrzehnte geprägt hat - die Gächinger Kantorei und das Bach-Collegium Stuttgart. Hans-Christoph Rademann ist jetzt der Leiter in Stuttgart und fokussiert sich auf historische Aufführungspraxis. Damit legt er den Klang quasi tiefer. Das meint den auf 415 Hertz gesunkenen Stimmton ebenso wie die weiter unterhalb angesetzten Griffbretter der Streichinstrumente. Instrumentaler Kern der Cantorey ist der Nachbau einer Truhenorgel von Gottfried Silbermann, wie sie auch in der Thomasschule gestanden hat. Die Kantatenauswahl des Ensembles betont das eigentliche Weihnachtsgeschehen in Bachs Oratorium und bietet festlichen Glanz.
Konzert ohne Pause
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken