„Igor Levit, Beethoven“
Künstlerporträt Igor Levit; Piano Recital
Ludwig van Beethoven
12.11.2020

Klavier: Igor Levit

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 30 E-Dur, op. 109
Sonate Nr. 31 As-Dur, op. 110
Sonate Nr. 32 c-Moll, op. 111

"Es ist die menschlichste Musik von allen", meint Igor Levit zum Schaffen von Ludwig van Beethoven. Das Werk des freiheitsliebenden Komponisten steht dem engagierten Klaviervirtuosen besonders nahe. Er bringt heute zum Klingen, was Beethoven einst an hoffnungsvoller Poesie und streitbarem Humanismus in Töne gegossen hat. Beethoven habe, sagt der vielfach ausgezeichnete Pianist, "im Grunde die ganze Zeit Zukunftsmusik geschrieben". Mit den drei letzten Beethoven-Sonaten - aufrüttelnd, zu Herzen gehend und wundersam-visionär - eröffnet Igor Levit auch das ihm in dieser Saison gewidmete Künstlerporträt. 2019 wurde ihm übrigens der Internationale Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion verliehen.
(Theater und Philharmonie Essen)

Termine & Bestellung

Donnerstag,
12.11.2020
Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal  |  20.00 Uhr - 21.30 Uhr
Igor Levit, Beethoven
Konzert  Ludwig van Beethoven
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken