„Mit Götz Alsmann ins Konzert“
Ludwig van Beethoven
Ludwig van Beethoven
10.05.2020

Essener Philharmoniker
Reinhard Goebel, Dirigent
Götz Alsmann, Moderation

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 55 „Eroica“ (Auswahl)

Als Beethoven 1817 gefragt wurde, welche seiner Sinfonien er für die bedeutendste halte, antwortete er: „Die Eroica“. Zu diesem Zeitpunkt war wohlgemerkt seine fünfte Sinfonie schon geschrieben, von der sechsten und siebten gar nicht zu sprechen. Aber diese dritte Sinfonie prägt auch heute noch unser Beethoven-Bild des jungen, launischen Querkopfs, der dennoch für die Ideale von Brüderlichkeit und Gleichheit brannte. Und sie zeigt auch zum ersten Mal den großen Neuerer, der Beethoven für die Musik seiner Zeit war. Auch bei diesem Konzert wird Sie der beliebte Entertainer Götz Alsmann durch die Musik führen und dabei sein Talent unter Beweis stellen, musikalisches Wissen spannend zu vermitteln.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken