„Anne-Sophie Mutter“
Beethoven Tripelkonzert
Ludwig van Beethoven, Gustav Mahler
14.03.2020

Anne-Sophie Mutter, Violine
Pablo Ferrández, Violoncello
Khatia Buniatishvili, Klavier
London Philharmonic Orchestra
Robin Ticciati, Dirigent

Ludwig van Beethoven
Konzert C-Dur für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester, op. 56 „Tripelkonzert“
Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur „Titan“

Obwohl seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Geigerinnen weltweit, erfindet sich Anne-Sophie Mutter immer wieder neu. Im Herbst 2019 gibt sie in München zum ersten Mal in ihrer Karriere ein Open-Air-Konzert. Was zeigt, wie riesig die Zahl ihrer Anhänger nach wie vor ist. Eine ihrer großen Stärken ist es, sich für junge Musiker einzusetzen, ihnen Wege zu ebnen und Türen zu öffnen, vor allem dank ihrer eigenen Stiftung. Neuerdings zählt auch die Pianistin Khatia Buniatishvili zu ihren musikalischen Partnern. Die beiden Ausnahmemusikerinnen bilden nun mit Cellist Pablo Ferrández ein Trio, um im Beethoven-Jahr in der Philharmonie Essen das berühmte „Tripelkonzert“ aufzuführen.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken