„Charlie Chaplin "City Lights"“
Filmorchester Babelsberg

22.02.2020

Deutsches Filmorchester Babelsberg
Günter A. Buchwald, Dirigent
„City Lights“ (Lichter der Großstadt), USA 1931

Charles Chaplin, Regie und MusikTimothy Brock, Arr. nach der Originalmusik (2004) Wer kennt sie nicht, die anrührende Geschichte voller Irrungen und Wirrungen um ein blindes Blumenmädchen, in das sich Charlie Chaplin in seiner berühmtesten Rolle als Tramp verliebt? Bis heute zählt „City Lights“ (Lichter der Großstadt) von 1931 zu den bedeutendsten Filmen aller Zeiten. „Eine ironische und sozialkritische Tragikomödie voller Menschlichkeit, Güte und Optimismus. Obwohl sich inzwischen der Tonfilm etabliert hatte, blieb Chaplin beim stumm gedrehten und mit musikalischen Effekten untermalten Film und feierte damit einen seiner größten Publikumserfolge.“ (Lexikon des internationalen Films) Die Musik schrieb der große Künstler, dessen Song „Smile“ zum Evergreen wurde, übrigens selbst. Und wer könnte sie besser interpretieren als das berühmte Filmorchester Babelsberg, das „Lichter der Großstadt“ nun klanggewaltig zum Leuchten bringt.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken