„Bamberger Symphoniker“
Konzert
Maurice Ravel, Gustav Mahler
17.01.2020

Katerina Knezíková, Sopran
Hélène Grimaud, Klavier
Bamberger Symphoniker
Jakub Hruša, Dirigent

Maurice Ravel
Konzert G-Dur für Klavier und Orchester
Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 4 G-Dur

„Jede Partitur ist eine Art heilige Schrift, die zum Leben erweckt werden will und muss“, sagt die Pianistin Hélène Grimaud. „Dieses Leben kann gar nicht prall genug sein.“ Die Französin gilt als Impressionistin unter den Klaviervirtuosen, als Klangfarbenexpertin, die wie mit einem feinen Pinsel die unterschiedlichsten Schattierungen vorsichtig abwägt und sie dem Publikum mit Umsicht und Hingabe präsen-tiert. Die passionierte Tierschützerin und Menschenrechtlerin hat in den vergangenen Jahren immer wieder ungewöhn-liche Soloprogramme entworfen, oft mit einem thematischen Schwerpunkt. Nun kehrt sie in die Philharmonie Essen zurück mit einem der zentralen Werke des frühen 20. Jahrhunderts: dem Klavierkonzert von Maurice Ravel. Ihr Wunsch: „Musik kann helfen, unsere Wahrnehmung im Leben zu schärfen.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken