„Dresdner Kammerchor“
"Psalmen Davids"
Heinrich Schütz
12. Oktober 2019

Dorothee Mields, Sopran
Isabel Schicketanz, Sopran
David Erler, Altus
Stefan Kunath, Altus
Georg Poplutz, Tenor
Tobias Mäthger, Tenor
Felix Schwandtke, Bass
Martin Schicketanz, Bass
Dresdner Kammerchor
Hans-Christoph Rademann, Musikalische Leitung

Heinrich Schütz
„Psalmen Davids“, SWV 22 – 46 (Auswahl)

Es ist sicher eines der größten Chormusik-Projekte der Auf-nahmegeschichte. Im Jahr 2006 begannen Hans-Christoph Rademann und der Dresdner Kammerchor mit einer Gesamt-einspielung der Werke von Heinrich Schütz – ein bis dahin singuläres und inzwischen preisgekröntes Unternehmen, das erst kürzlich abgeschlossen werden konnte. Rademann ist auch nach knapp anderthalb Jahrzehnten immer noch begeistert, denn es macht ihm so viel „Spaß beim Mitgehen und Entschlüsseln, weil Schütz als einer der intelligentesten Komponisten aller Zeiten umwerfende Bilder zu setzen versteht“. Der Chor ist für seine exzellente Einstudierung bekannt: Homogenität und hervorragende Textverständlichkeit sind seine Markenzeichen. Nun gibt der Dresdner Kammerchor auch sein Debüt in der Philharmonie Essen – natürlich mit Schütz.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken