(wählen Sie Ihre Stadt)

 
„Vincent Dubois“
Orgelkonzert
Bach. Mozart, Brahms, Fauré, Liszt
5. Oktober 2018

Johann Sebastian Bach
Kantate "Wir müssen durch viel Trübsal", BWV 146
Wolfgang Amadeus Mozart
Adagio und Fuge c-Moll für Streicher, KV 546
Johannes Brahms
Rhapsodie Nr. 1 b-Moll, op. 79
Gabriel Fauré
"Fileuse et Sicilienne" aus "Pélléas et Mélisande"
Franz Liszt
Fantasie und Fuge über den Choral "Ad nos, ad salutarem undam"

Seit Anfang 2016 bekleidet Vincent Dubois eines der begehrtesten, weil prestigeträchtigsten Ämter in der internationalen Orgelszene. Damals wurde der französische Meisterorganist nämlich zum Co-Titularorganisten der Kathedrale Notre-Dame in Paris an der Seite seines ehemaligen Lehrers Olivier Latry ernannt. Diese Ehrung war damals aber nur der vorläufige Höhepunkt der beeindruckenden Laufbahn von Dubois. Denn seinen Ruf als einer der bedeutendsten zeitgenössischen französischen Organisten der Gegenwart hat er auch in Konzerten etwa mit dem Philadelphia Orchestra und in Konzerthäusern wie dem Wiener Musikverein bestätigt. Sein Debüt an der philharmonischen Kuhn-Orgel steht jetzt im Zeichen der hohen Kunst der Orgeltranskription, die auch Vokal- und Klavierwerke von Bach bis Fauré umfasst.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken