„Studie zum Infektionsrisiko ...“

Unter dem folgenden Link ist die Ergebnisse einer Studie von Martin Kriegel vom Hermann-Rietschel-Institut an der TU Berlin und seine Kollegin Anne Hartmann veröffentlicht. Sie haben berechnet, wie hoch das Infektionsrisiko über Aerosole in geschlossenen Räumen ist ? und unterschiedliche Räumlichkeiten miteinander verglichen. Die Ergebnisse sind als Preprint veröffentlicht worden, sie wurden also noch nicht von Fachkollegen überprüft.

Aus den Berechnungen geht unter anderem hervor, wie wichtig Masken und Abstand halten sind. In einer Oberschule mit voller Belegung ohne Masken ist das Risiko, sich mit Sars-CoV-2 anzustecken 23-mal so hoch wie in einem Theater, das zu 30 Prozent belegt ist und in dem die Zuschauer Masken tragen. Reduziert man die Schüler auf die Hälfte und führt eine Maskenpflicht ein, sinkt das Risiko von einem 11,5-fachen Ansteckungsrisiko auf das 2,9-fache Risiko.

Weitere Informationen unter:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-in-diesen-innenraeumen-ist-das-infektionsrisiko-am-hoechsten-a-3494bbc6-085b-4292-a347-79c8d20aa38e


Info vom 17.02.2021

top  zurück  |  top   Newsarchiv |  top nach oben

Drucken