Banner
© Freie Szene
„#wirbleibenzuhause“

Wenn das Publikum nicht zum Theater kommen kann, nutzen diese das weltweite Netz und unterhalten uns auf diesem Weg mit neuen Einblicken, Informationen und kleinen Kostproben. Schauen Sie auf den Homepages und den Social Media Kanälen, was die Theater Ihnen jetzt als kleine Theaterhäppchen servieren. Damit Sie Lust bekommen, nach dieser Krise wieder diese bunte und vielfältige Kulturlandschaft in der Metropole Ruhr in Gänze zu nutzen und zu genießen.

Eine kleine Auswahl:
- Das Theater Essen trotz(t) Corona unter: www.theater-essen.de/meldungen/tup-trotzt-corona/

- Ein täglicher Videoblog des Schauspiel Bochum unter www.schauspielhausbochum.de/de/

- Das Ensemble vom Theater Oberhausen liest jeden Tag ein Kapitel von Peter Pan: www.theater-oberhausen.de

- Das Musiktheater im Revier zeigt Videoa unter dem Motto ?MiR.alternativ? unter: www.musiktheater-im-revier.de

- Das Theater Dortmund hat einen Dejavu-Spielplan online gestellt unter: http://blog.schauspieldortmund.de/dejavu/

- Acht freie Theater aus Essen bieten ein Online-Programm auf den Facebook- und Instagramprofilen der einzelnen Theater sowie auf der gemeinsam betriebenen Facebook Seite ?Kultessa? (https://www.facebook.com/kultessa/).
Beteiligt sind folgende Theater: Das Kleine Theater Essen, only connect., Rü-Bühne, Studio-Bühne Essen, Theater Courage, Theater Essen-Süd, Theater Freudenhaus, Theater THESTH

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen. Bleiben Sie gesund!


Info vom 27.03.2020

top  zurück  |  top   Newsarchiv |  top nach oben

Drucken