„Winterreise - Lieder-Rezital“
Konzert
Franz Schubert

Benjamin Hoffmann, Tenor
Robin Grunwald, Bass
Tatjana Dravenau, Klavier
Carsten Linck, Einführung

"Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh ich wieder aus" - mit diesen Worten beginnt Schuberts Winterreise - wohl der bedeutenste Liederzyklus der Musikgeschichte. Die Gedichte Wilhelm Müllers haben Schubert tief berührt und er hat sie kurz vor seinem Tod kongenial vertont. Auf verschiedenen Deutungsebenen erzählen sie nicht nur von einer unerfüllten Liebe, vom Fremdsein in der Gesellschaft. Entstanden in der Zeit der Restauration unter Metternich mit seinem Überwachungs- und Bespitzelungsapperat kann der Zyklus auch als gesellschaftspolitische Kritik verstanden werden.

In der Einführung zum Konzert erfährt der Zuhörer Hintergrundsinformationen zum geschichtlichen Umfeld. Darüber hinaus gibt es Einblicke zu den Texten Müllers und in die Art und Weise, wie Schubert diese mit seiner Musik reflektiert und deutet. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.
(Bürgermeisterhaus)

Termine & Bestellung

Sonntag,
25.02.2018
Bürgermeisterhaus Essen - Werden  |  17.00 Uhr
Winterreise - Lieder-Rezital
Konzert  Franz Schubert
Für Preisangaben zu den einzelnen Terminen
loggen Sie sich bitte ein.


 DruckenDrucken